Leben in Sibratsgfäll

Die Gemeinde Sibratsgfäll liegt auf einer Seehöhe von 929 m ü.d.M.im Vorderen Bregenzerwald und ist die Heimat von knapp 400 Dorfbewohner. Mit einer Fläche von 29,25 km² gehört die Gemeinde zu den flächenmäßig größten Bregenzerwälder Gemeinden.

Das idyllische Bergdorf liegt am Rande des Bregenzerwaldes - direkt an der Grenze zu Deutschland - und ist eingebettet zwischen imposanten Bergen in einem weiten sonnigen Talkessel.

Gemeindewappen

Das Gemeindewappen entstand im Jahre 1969 nach einen Entwurf des Schrunser Künstlers und Heraldikers Konrad Honold. Es zeigt in Grün drei silberne Lilienkreuze, zwei zu eins geteilt.