Naturpark-Ranger

Ein Großschutzgebiet ohne Ranger? Das können wir uns auch nicht mehr vorstellen. Die vier Ranger des Naturparks Nagelfluhkette setzen sich für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Natur- und Kulturlandschaft ein und sind überall dort unterwegs, wo ihr Wissen, ihre Arbeitskraft und ihre Begeisterung für den Naturpark benötigt werden. Auf Vorarlberger Seite sind das Lisa Klocker und Niklas Lieb und im Allgäuer Teil des Naturparks Theresa Hilber und Florian Heinl. Wir sind aber alle auch grenzübergreifend aktiv – denn die Natur kennt keine Staatsgrenzen.

Was tun die Ranger?
Die Aufgaben der Ranger sind sehr vielfältig: Sie bilden die Naturparkschüler aus, führen Fachexkursionen für Erwachsene und veranstalten Junior Ranger Camps im Sommer. Auch Öffentlichkeitsarbeit und Monitoring stehen auf dem Programm. Die Ranger setzen Besucherlenkungsmaßnahmen um und stellen dabei z.B. Informationstafeln und Hinweisschilder für ein naturverträgliches Miteinander auf – natürlich nur in Absprache mit den beteiligten Partnern wie den Grundbesitzern, Jägern und Waldaufsehern. Durch ihren persönlichen Kontakt mit den Besuchern und Bewohnern werden die Ranger zu Botschaftern des Naturparkgedankens „Schützen und Nützen“.


Was erfahre ich von den Rangern?
Da die Ranger viel Zeit im Naturpark verbringen, haben sie immer spannende Informationen parat: Wo kommt der seltene Apollofalter noch vor? Was hat Moorschutz mit Klimaschutz zu tun und wie kann man artenreiche Blühflächen im eigenen Garten anlegen?

Die Vier teilen aber auch gerne praktische Erfahrungen aus dem Gelände mit euch, wie z.B. Empfehlungen für schöne Winterwanderungen und Schitouren. Dass dies immer mit Hinweisen für ein naturverträgliches Verhalten verknüpft ist, versteht sich von selbst.


Wie erkenne ich die Ranger?
Das Ranger-Outfit besteht aus einer naturfarbenen Uniform mit Naturparklogo und der Aufschrift „Ranger“. Meistens haben sie auch ihr Fernglas oder die Kamera dabei.

Die vier Ranger betreuen eine Fläche von 405km2 – da braucht es etwas Glück, einem Ranger im Gelände zu begegnen. Wer es aber nicht dem Zufall überlassen möchte, trifft die Ranger garantiert bei einer der angebotenen Führungen. Unsere „Mit dem Ranger unterwegs“-Touren führen wir teilweise auch in Sibratsgfäll. Das Veranstaltungsprogramm findet Ihr auf unserer Homepage unter: https://nagelfluhkette.info/aktuelles/veranstaltungen.

 

Bild: Naturparkteam im Vorderwald, Fotograf: Moritz Sonntag
Team Vorderwald: vl. Rangerin Lisa Klocker, Naturparkmanagerin Carola Bauer und Ranger Niklas Lieb